* * * * *

Fachinformationen zur Sozialarbeit

Seite
Menü
Startseite > Aufsätze und Broschüren > Schüler und Schülerinnen mit Autismus-Spektrum-Störung im gemeinsamen Unterricht

* * * * *

Schüler und Schülerinnen mit Autismus-Spektrum-Störung im gemeinsamen Unterricht

Vorwort pdf.png

Kinder und Jugendliche mit einer AutismusSpektrumStörung befinden sich in allen Schulformen. Davon gehen auch die Empfehlungen der Kultusminister konferenz für die Erziehung von Kindern und Jugendlichen mitautistischem Verhalten aus. Schulen in Niedersachsen haben unterschiedliche Wege gefunden,mit dieser Aufgabe umzugehen. Ziel dieser Broschüre ist es neben allgemeinen Informationen über das Syndrom förderliche Bedingungen auf pädagogischer und systemischer Ebene für Schülerinnen und Schüler mit AutismusSpektrumStörung im gemeinsamen Unterricht zu beschreiben.
 
Der Wechsel zwischen vorschulischen und schulischen Einrichtungen stellt für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung eine große Heraus-forderung dar. Die gesammelten Erfahrungen der Erziehungsberechtigten und der abgebenden Einrichtungen können für die aufnehmenden Einrichtungen wertvoll sein. Dazu gehören zum Beispiel Informationen über die sozialen und emotionalen Fähigkeiten, kommunikativen Fertigkeiten, besonderen Stärken, spezifischen Interessen oder Hypersensibilitäten.

weiter zu:

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

Seite
Menü